Aktion: COP26-Rabatt auf CO2-Kompensation

Anlässlich der Klimakonferenz in Glasgow biete ich einen COP26-Rabatt auf CO2-Kompensation an.

Vom 31. Oktober bis 12. November findet in Glasgow die 26. Konferenz der Vertragspartner der UN-Klimarahmenkonvention (COP26) statt. Ein wichtiger Programmpunkt ist die Weiterentwicklung des globalen Emissionshandels gemäß Art. 6 Paris Agreement.

Mit ihm kann man Reduktionsmaßnahmen „in Übersee“ finanzieren und (per UN-Zertifizierung) für sich geltend machen. So lässt sich der CO2-Ausstoß deutlich günstiger senken als durch eine Optimierung der eigenen, oft bereits hocheffizienten Prozesse.

Namhafte Unternehmen mit teils erheblichen Emissionen arbeiten auf diese Weise bilanziell CO2-neutral: ein Claim mit rasant wachsender Bedeutung für die unternehmerische Außendarstellung und Wahrnehmung in der Öffentlichkeit.

Seit 2021 biete auch ich die Vermittlung zertifizierter Emissionsreduktionen an. Anlässlisch der COP26 gewähre ich hierauf einen Rabatt von 50 %. Die Kompensation von einer Tonne CO2 ist so bereits für 4,95 € möglich. Dieses Angebot ist während der gesamten Dauer der COP26 gültig.

Rechtsanwalt Dr. Dirk Böhler, LL.M.

Passionierter Rechtsanwalt für Umweltrecht

Rechtsanwalt Dr. Dirk Böhler, LL.M. has 55 posts and counting. See all posts by Rechtsanwalt Dr. Dirk Böhler, LL.M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.